Select Page

Über Yogahaus Prasaad

Yogahaus Prasaad bietet Gästezimmer, einen Seminarraum und Seminarmöglichkeiten. Es liegt am Rande eines Naturparks am Fusse des höchsten Hegau-Kegels, dem Hohenhewen. Von einer Yoga-Familie betrieben reflektieren die Räumlichkeiten meditative Einfachheit und sind mit Liebe eingerichtet. Sie sind gepflegt, strahlen Ruhe aus und laden zum Abschalten und Entspannen ein. Bei gutem Wetter bieten die Räume nicht nur einen wunderbaren Blick auf die schöne Hegau-Landschaft sondern auch bis zu den Alpen. Unsere Zimmer sind meistens Gruppenschlafräume und bieten nicht immer ein eigenes Bad, wohl aber Etagenduschen und Etagen-WC‘s. Internetzugang ist im Haus vorhanden. Zudem besteht die Möglichkeit an Yoga-Stunden teilzunehmen.

Es besteht auch die Möglichkeit zeitens Seminaren mit dem eigenen Zelt in unserem großen Obstgarten campen.

Unser Haus steht allen Menschen offen, die sich einen vegetarischen und genussmittelfreien (Alkohol, Zigaretten etc.) Aufenthalt auf unserem Gelände vorstellen können. Es ist v.a. ideal für Wanderer und für Seminar-Gruppen.

Mehr lesen

Prasaad bedeutet Geschenk. Für unsere Familie ist es ein wahres Geschenk an diesem schönen Ort zu leben, inmitten der atemberaubenden Schönheit des Hegau, zwischen Bodensee, Schwarzwald und den Alpen. Jedoch, wie es oft der Fall ist mit Geschenken, erst wenn man sie mit anderen teilt fängt ihr Herz wirklich an zu schlagen.

In diesem Sinne haben wir das ehemalige Bauernhaus renoviert und modernisiert und als einen Ort der Gemeinschaft konzipiert. Wir haben das Dachgeschoβ ausgebaut und in einen groβzügigen Yoga Shala und Seminarraum transformiert, mit sich anschlieβender Küche und Gruppenschlafräumen, die komfortabel 11 Personen beherbergen können.

Das Erdgeschoβ bietet eine vollständig ausgerüstete Küche für Gruppenevents und ein gemütliches Speisezimmer/Aufenthaltsraum mit direktem Zugang zu unserem weitläufigen Garten und Obststück. Hier im Erdgeschoβ befindet sich auch unser Gästezimmer für diejenigen, die beispielswesie gerne eine gewisse Zeit im Yogahaus Prasaad wohnen möchten und dafür in Haus und Garten mitarbeiten (work exchange). Im Erdgeschoss befindet sich auch noch unser Büro.

Im ersten Stock liegt unsere Wohnung und leben wir. Zum Haus gehört auch ein groβer Obstgarten, der genügend Platz bietet für Zelte, sowie ein Gemüsegarten und zwei Gewächshäuser für unser eigenes biologisches Obst und Gemüse. Der Garten ist nur Seminargruppen zugänglich.

Yogahaus Prasaad ist ein besonderer Ort für jeden, den die ernüchternde Einfachheit und Schönheit der Natur glücklich macht. Oder der Wohlbefinden und Harmonie von Körper, Geist und Seele durch Yoga, bewuβte und gesunde Lebensweise und durch Gemeinschaftlichkeit erfahren möchte.

Wir bieten regulären Kundalini Yoga Unterricht an (offen für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermmaßen), Einzel-Unterricht und Entspannungsberatung, Yoga Seminare und Retreats, Outdoor Aktivitäten kombiniert mit Yoga und Berufsausbildungen zum international anerkannten Kundalini Yoga Lehrer (KRI). Darüber hinaus sind wir in Karam Kriya ausgebildet.

Karam Kriya arbeitet mit bewuβter Kommunikation und basiert auf die letzte Sprache des Universums, die Zahlen. Dabei beobachtet und studiert man im Karam Kriya die Prinzipien der Schhöpfung, um unsere karmische (Karma: Verhaltensmuster denen wir dienen) Lebensweise in eine dharmische (Dharma: Verhaltensmuster die uns dienen) zu übersetzen. Wir bieten Karam Kriya Beratungen basierend auf das Geburtsdatum und organisieren Ausbildungen für Menschen, die diese heilige Wissenschaft gerne studieren möchten.

Wie bereits erwähnt, Prasaad bedeutet Geschenk. Es bedeutet aber auch Freundlichkeit und Güte. Möge Yogahaus Prasaad ein Ort sein, an dem Menschen Freundlichkeit und Güte erfahren: ihre Freundlichkeit gegenüber sich selbst genauso wie die Freundlichkeit anderer. Und mögen sie diese Freundlichkeit und Güte mit sich nehmen und in ihre Familien, Arbeitsplätze und Gemeinschaft tragen, um schlieβlich die Welt von einer anderen Perspektive zu sehen. Eine Perspektive, in der das Gedankenspiel der Feindseligkeit ausgespielt hat und wir anstatt gegeneinander mit- und füreinander leben. Dies ist unser Wunsch und Gebet.

Sat Nam.

Subscribe to our Newsletter

09/12/2022
  • Start Level 2 Lifecycles and Lifestyles
    Online

    9-11 December 2022 & 27-29 January 2023

    More Information

play_circle_filled
pause_circle_filled
Ik Aardas - Mata Mandir Singh
volume_down
volume_up
volume_off